Institut Francais

HERITAGE

HERITAGE

Die Galerie Melbye-Konan in Hamburg präsentiert vom 14. Mai bis 14. Juli 2021 in der Gruppenausstellung HERITAGE Gemälde der ersten Generation ivorischer Künstler sowie Arbeiten von internationalen Künstler*innen. Insbesondere ehrt die Ausstellung den großen Maler Michel Kodjo (1935-2021), der dieses Jahr im März verstorben ist und Samir Zarour (geb. 1942), erster ivorischet Künstler diplomiert von der Ecole de Beaux-Arts in Paris. Im Dialog mit Künstler*innen der jungen Generation, Yéanzi, Serges Aboua, Belen oder Vivian Timothy, greift die Ausstellung auch den aktuellen Diskurs über die Kolonialisierung mit auf und zeigt verschiedene Sichtweisen aus Afrika, Deutschland und der Diaspora.