feine adressen Hamburg
Galerie Melbye-Konan neu auf 400m2 Location im Mittelweg

Einen rasanten Aufstieg hat die Galerie Melbye-Konan hinter sich, nichts kann den Enthusiasmus der Galeristin und Kunsthistorikerin Stella Melbye-Konan stoppen. Trotz Corona und Lockdowns hat sich die im Jahr 2020 gegründete Galerie bereits erfolgreich auf dem deutschen und internationalen Kunstmarkt etabliert. Die Hamburger Galerie Melbye-Konan ist erfreut, ihre Kunstsammler:innen zukünftig auf 400 qm im Apartimentum im bekannten Mittelweg an der Alster begrü en zu dürfen. Die Räumlichkeiten befinden sich im Erdgeschoss des prestigeträchtigen Gebäudekomplex Apartimentum, welchen der Eigentümer Lars Hinrichs, Ex-Gründer von Xing, 2015 kernsanieren und mit neuster Technik ausstatten lie . Damit gehört das Gebäude zu einem der  intelligentesten Häuser Deutschlands. Die lichtdurchfluteten, architektonisch herausragenden Ausstellungsräume mit einer Deckenhöhe von fünf Metern und einer Ausstellungsfläche von 400 qm bieten Raum für kreative Gestaltungskonzepte auf Museumsniveau. Der Programmschwerpunkt der Galerie liegt auf zeitgenössischer Kunst, besonders mit Afrika-Bezug. Die Galerie stellt renommierte Künstler*innen aus Afrika im Dialog mit westlichen etablierten Künstler*innen aus. Die meisten ihrer Künstler werden nach Warteliste verkauft, so stark ist bereits die internationale Nachfrage. Die Galerie Melbye-Konan zählt zu den Top Galerien Deutschlands und gehört laut Artnet zu den Galerien der  Venice Biennale Power List. Derzeit stellt der von der Galerie exklusiv vertretene Künstler Yeanzi auf der Biennale d'Arte di Venezia im Pavillon der Elfenbeinküste aus (23. April - 27. November 2022). Die Galerie stellt auf internationalen Kunstmessen aus und arbeitet mit Museen, Institutionen und Auktionshäusern für kuratorische Projekte zusammen. Internationale Sammler, die sogar extra unter anderem aus Paris, London, New York und Hongkong nach Hamburg kommen, schätzen die über 10-j hrige Erfahrung von Stella Melbye-Konan im Bereich moderner und zeitgenössischer Kunst. Sie kuratierte Ausstellungen und arbeitete in renommierten Museen und Institutionen wie dem Center Pompidou, dem Musée Carnavalet sowie mit dem französischen Star-Architekten Dominique Perrault
Hamburg gallery on Biennale Power List Founded by Stella Melbye-Konan in 2020 the Gallerie Melbye-Konan quickly rose to fame and is currently listed on the  Venice Biennale Power List  as one of the top galleries world-wide. Featuring modern artists mainly from Africa as well as prominent contemporaries from the western hemisphere, Melbye-Konan provides visitors with light-flooded exhibition rooms with a total exhibition area of 400qm. Exemplary for the African focus is the gallery’s exclusive artist Yeanzi, who is currently exhibiting his works in the Ivory Coast pavillon at Biennale d’Arte di Venezia.
www.melbye-konan.com